Die Vernetzung der Produktion ist in aller Munde. Was dabei oft vergessen wird: Die Zahl der IT-Attacken auf die Industrie steigt im gleichen Masse, betroffen sind ganze Produktionsstraßen sowie auch einzelne Steuerungen und Roboter in der Fertigung. Die Schäden sind vielfältig und oftmals verheerend. Darüber sprechen will kaum jemand. Die Folge: Wachsende Komplexität in der Absicherung ihrer Netzwerke und Daten.
SICHERER UND ZUVERLÄSSIGER REMOTE ACCESS
Der neue industrielle Mobilfunkrouter OWL LTE verfügt über erweiterte Layer-3-Funktionen und umfangreiche Security-Mechanismen in nur einem Gerät. Er arbeitet auf allen gängigen Mobilfunkstandards wie LTE, HSPA+, UMTS, EDGE oder GPRS. Sein Webinterface unterstützt zahlreiche Konfigurationen, und dank der verbesserten Softwaretechnologie lässt er sich leicht an Kundenwünsche anpassen.
Die industriellen Firewalls EAGLE20/30 mit dem Hirschmann Security Operating System (HiSecOS) 3.0 vereinen erweiterte Sicherheitsfunktionen und ein konfigurierbares Multiport-Design in einem Gerät. Durch die Möglichkeit, sie mit bis zu acht Gigabit-Ports auszustatten, können die Firewalls auf die Anforderungen komplexer industrieller Netzwerke angepasst werden. Neue Funktionen wie etwa Deep Packet Inspection (DPI) und Firewall Learning Mode (FLM) gewährleisten die Integrität von Datenpaketen, schützen das Netzwerk vor böswilligen Angriffen und machen es einfach, die Geräte für spezifische Netzwerkanforderungen zu konfigurieren.
Kyland Opal5 & Opal8 industrial Ethernet switches have been certified with ATEX/IECEx certifications. ATEX directives are EU regulations while IECEx are global industry regulations, both of them provide the highest level of certificate for product applied in hazardous area ...
Der Hirschmann™ GECKO 4TX gewährleistet eine extrem zuverlässige Datenkommunikation und bietet zudem ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.